Zentrum für Demokratie Aarau (ZDA)

DE | EN

Aarauer Demokratietage


Anlässlich der Aarauer Demokratietage treffen sich Wissenschaft und Politik, Kultur und Bevölkerung, Medien und Verbände alljährlich zur gemeinsamen Erörterung von Grundfragen und aktuellen Themen der Demokratie. Im Zentrum der Demokratietage steht jeweils eine wissenschaftliche Konferenz. Am Vorabend der wissenschaftlichen Konferenz findet eine Podiumsdiskussion statt, an der Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Politik über das Thema der Demokratietage diskutieren.

Die 9. Aarauer Demokratietage finden am 16./17. März 2017 zum Thema "Die Rolle der Medien in der direkten Demokratie" statt.

1. Aarauer Demokratietage "Herausforderung HarmoS", 02./03.04.2009
2. Aarauer Demokratietage "Finanzkrise und Demokratie", 18./19.03.2010
3. Aarauer Demokratietage "Wahl-Probleme in der Demokratie", 07./08.04.2011
4. Aarauer Demokratietage "Demokratisierung im Arabischen Raum", 15./16.03.2012
5. Aarauer Demokratietage "Demokratie und Europäische Union", 21./22.03.2013
6. Aarauer Demokratietage "Demokratie in der Gemeinde", 27./28.03.2014.
7. Aarauer Demokratietage "(Un-)Gleichheiten und Demokratie", 26./27.03.2015
8. Aarauer Demokratietage "Politische Rechte für Ausländer/innen?", 17./18.03.2016

Teilnehmerfeedback

"Die Aarauer Demokratietage sind für mich sehr interessante Anlässe, die ich nicht mehr missen möchte. Sie geben mir als politisch interessiertem Aarauer die Möglichkeit, das Wirken des Institutes zu verfolgen, mich in interessanten Themen weiterzubilden und auch Anregungen für eigenes politisches Wirken zu bekommen. Dafür zolle ich Ihnen Anerkennung und danke bestens." (Peter Jean-Richard, Aarau)